Umschlag

ca. 2 bis 4 Jahre

Die im Folgenden kurz vorgestellten Bücher eignen sich besonders für das Dialogische Lesen mit Kindern im Alter von ca. 2 bis 4 Jahren. Sie können all diese Bücher als Bücherkiste «Dialogisches Lesen» bei Bibliomedia ausleihen:

Bibliocenter Solothurn
Claudia Kovalik
T +41 (0)32 624 90 25
 


Scheuen sie sich aber nicht, das Dialogische Lesen auch mit anderen Büchern durchzuführen. Wichtig ist nur, dass die Kinder sich für das Buch interessieren.

gute nacht gorillaPeggy Rathman, Gute Nacht Gorilla!
Moritz 2016 
Der freche Gorilla stibitzt dem Zoowärter den Schlüssel, so dass die Zootiere ihrem Wärter bis ins Schlafzimmer folgen können. Eine tolle Geschichte, die Gespräche über Tiere, den Zoo oder das Schlafengehen anregen kann.


kommst du spielen fridaPija Lindenbaum, Kommst du spielen, Frida?
Oetinger 2015
Mit wem spielt ihr am liebsten? Hast du Freunde, mit denen du nicht so gerne spielst? Warum nicht? Spielst du lieber alleine oder mit einer Freundin? Das sind alles Fragen, über die man anhand dieses Buches mit Kindern sprechen kann.




mein grosser bauernhofKatrin Wiehle, Mein grosser Bauernhof
Beltz & Gelberg 2015
Ein Bildlexikon ohne durchgängige Geschichte. Und gerade deswegen eine ideale Grundlage für offene Gespräche mit Kindern. Es bietet sich an, über Alltägliches zu sprechen: Tiere, Bäume, Wiesen, den Laden, das Essen usw.





bus fahrenMarianne Dubuc, Bus fahren
Beltz & Gelberg 2016
Clara fährt zum ersten Mal ganz alleine mit dem Bus zu ihrer Oma. Das ist ein grosses Abenteuer. Die fast textlose Geschichte lässt viel Platz für die eigene Phantasie und regt die Kinder an, über eigene Abenteuer zu berichten.


sind wir bald daGuido Van Genechten, Sind wir bald da?
Annette Betz 2016
Frosch und Igel erleben gemeinsam eine abwechslungsreiche Reise. Dieses Buch macht Lust darauf, mit den Kindern über ihre eigenen Reisen und Erfahrungen zu sprechen. Wo seid ihr schon hingefahren? Wie war es dort?


frühlingsleporelloRotraut Berner, Frühlings-Wimmel-Leporello
Gerstenberg 2007
Wimmelbücher sind ideal für das Dialogische Lesen, weil sie keine einzelne Geschichte erzählen. Auf den detailreichen Bilderbuchseiten können die Kinder viel entdecken. Warum nicht die Kinder ihre eigene Geschichte (er)finden lassen?





der grosse kleine löweHildegard Müller, Der grosse kleine Löwe
Aladin 2016
Immer der Kleinste zu sein ist nicht lustig. Schön, dass der Löwe mit dem Raben einen schlauen Freund hat. Dieses Buch liefert Gesprächsstoff zum sozialen Miteinander, zu Stärken und Schwächen von jedem einzelnen Kind.


der fuchs sucht seine sockenAxel Scheffler, Der Fuchs sucht seine Socken
Beltz & Gelberg 2017
Das Problem des Fuchses kennen alle Kinder. Wo sind bloss die Socken hingekommen? Gemeinsam mit den Tieren in diesem Pappbilderbuch gelingt die Suche sicher! Die kleinen Klappen im Buch machen daraus ein handlungsorientiertes Suchspiel.


das apfelwunderHans-Christian Schmidt, Das Apfelwunder
Sauerländer 2016
Dieses Buch lässt die Kinder am Wunder des Apfelreifens teilhaben. Die tolle Papierfalttechnik mit beweglichen Elementen lässt die Kinder viel selber machen und regt sie zum Entdecken und Sprechen an.




heute bin ichMies van Hout, Heute bin ich
Aracari 2012
Auf jeder Doppelseite wird in diesem Buch ein Gefühl in (Bild-)Sprache dargestellt. Das Buch bietet dadurch die Gelegenheit, über Emotionen zu sprechen. Das kann sehr anspruchsvoll aber auch wunderbar dialogfördernd sein.


so weit obenSusanne Strasser, So weit oben
Hammer 2014
Eine einfache Reihengeschichte mit liebevollen Details in den Zeichnungen, über die es sich ganz prima staunen und sprechen lässt. Was entdecken die Kinder alles? Welches Tier kommt als nächstes? Und wer bekommt den Kuchen?







ein grosser freundBabak Saberi, Ein grosser Freund
Baobab Books 2015
Ein Buch über eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen einem kleinen Raben und einem Elefanten. Das Buch bietet Gelegenheit, über Offenheit, Toleranz und soziale Phantasie zu sprechen.